Article 18a FITA - Artikel 18a DBG - Article 18a LIFD

Art. 18a Postponement Facts

1 If real property qualified as a fixed asset and ceases to be a business asset and instead becomes a private asset, the taxable person can demand to pay taxes only on the difference between the initial cost of the asset and the relevant value estimate for purposes of income taxation. In this case, the initial costs become the decisive valuation for the purposes of income taxation and the taxation of the other hidden reserves as income from gainful self-employment is deferred until the real property in question is sold.

2 The lease of a business qualifies as a transfer to the private assets only at the request of the taxable person.

3 If a business is not continued by all heirs after an estate settlement, the taxation of hidden reserves will be deferred pending later realization at the request of the heirs acquiring the business operations, insofar as the heirs assume the previously authoritative income tax values.



Deutsch

1 Wird eine Liegenschaft des Anlagevermögens aus dem Geschäftsvermögen in das Privatvermögen überführt, so kann die steuerpflichtige Person verlangen, dass im Zeitpunkt der Überführung nur die Differenz zwischen den Anlagekosten und dem massgebenden Einkommenssteuerwert besteuert wird. In diesem Fall gelten die Anlagekosten als neuer massgebender Einkommenssteuerwert, und die Besteuerung der übrigen stillen Reserven als Einkommen aus selbstständiger Erwerbstätigkeit wird bis zur Veräusserung der Liegenschaft aufgeschoben.

2 Die Verpachtung eines Geschäftsbetriebs gilt nur auf Antrag der steuerpflichtigen Person als Überführung in das Privatvermögen.

3 Wird bei einer Erbteilung der Geschäftsbetrieb nicht von allen Erben fortgeführt, so wird die Besteuerung der stillen Reserven auf Gesuch der den Betrieb übernehmenden Erben bis zur späteren Realisierung aufgeschoben, soweit diese Erben die bisherigen für die Einkommenssteuer massgebenden Werte übernehmen.


1 Eingefügt durch Ziff. II 2 des Unternehmenssteuerreformgesetzes II vom 23. März 2007, in Kraft seit 1. Jan. 2011 (AS 2008 2893; BBl 2005 4733).



Français

1 Lorsqu’un immeuble de l’actif immobilisé est transféré de la fortune commerciale à la fortune privée, le contribuable peut demander que seule la différence entre les dépenses d’investissement et la valeur déterminante pour l’impôt sur le revenu soit imposée au moment du transfert. Dans ce cas, les dépenses d’investissement tiennent lieu de nouvelle valeur déterminante pour l’impôt sur le revenu et l’imposition du reste des réserves latentes à titre de revenu de l’activité lucrative indépendante est différée jusqu’à l’aliénation de l’immeuble.

2 L’affermage d’une exploitation commerciale n’est considéré comme un transfert dans la fortune privée qu’à la demande du contribuable.

3 Lorsque, en cas de partage successoral, seule une partie des héritiers poursuit l’exploitation commerciale, ceux-ci peuvent demander que l’imposition des réserves latentes soit différée jusqu’à la réalisation ultérieure, pour autant que les valeurs déterminantes pour l’impôt sur le revenu soient reprises.

1 Introduit par le ch. II 2 de la loi du 23 mars 2007 sur la réforme de l'imposition des entreprises II, en vigueur depuis le 1er janv. 2011 (RO 2008 2893; FF 2005 4469).


Cantonal and Communal Income Tax Harmonisation Act (CCITHA) - StHG - LHID

Art. 8 para. 2bis-quater CCITHA / Art. 8 Abs. 2bis-quater StHG / Art. 8 al. 2bis-quater LHID

Regulations - Verordnungstexte - Ordonnances

Verordnung vom 17. Februar 2010 über die Besteuerung der Liquidationsgewinne bei definitiver Aufgabe der selbstständigen Erwerbstätigkeit (LGBV) SR 642.114
Ordonnance du 17 février 2010 sur l'imposition des bénéfices de liquidation en cas de cessation définitive de l'activité lucrative indépendante (OIBL) RS 642.114

Case law - Rechtsprechung - Jurisprudence


Practice Statements - Verwaltungspraxis - Pratique administrative 

Kreisschreiben / Circulaires

Kreisschreiben Nr. 31 der ESTV vom 22. Dezember 2010: Landwirtschaftliche Betriebe - Aufschubstatbestand bei Verpachtung
Circulaire no 31 de l'AFC du 22 décembre 2010: Exploitations agricoles - report de l’imposition en cas d’affermage



Kreisschreiben Nr. 28 der ESTV vom 3. November 2010: Besteuerung der Liquidationsgewinne bei definitiver Aufgabe der selbständigen Erwerbstätigkeit
Circulaire no 28 de l'AFC du 3 novembre 2010: Imposition des bénéfices de liquidation en cas de cessation définitive de l’activité lucrative indépendante



Kreisschreiben Nr. 26 der ESTV vom 16. Dezember 2009: Neuerungen bei der selbständigen Erwerbstätigkeit aufgrund der Unternehmenssteuerreform II 
Circulaire no 26 de l'AFC du 16 décembre 2009: Nouveautés concernant l’activité lucrative indépendante suite à l’adoption de la loi sur la réforme de l’imposition des entreprises II


Scholars - Lehre - Doctrine


Materialien (Botschaft - parl. Beratung) - Message et débats


Varia






Comments