Rechtsprechung zu Art. 23 DBG / Case Law on Article 23 FITA

Share Deals mit Konkurrenzverbot

Caution is warranted when inserting non-compete-clauses in share deals, since there is a possibility that the consideration pertaining to the obligation to not compete will be subjected to income tax.

Vorsicht ist bei Share Deals geboten, wenn ein Konkurrenzverbot vereinbart wird, da die dafür geleistete Entschädigung unter Umständen ausgesondert und der Einkommenssteuer unterworfen wird.

- Bundesgericht vom 24. Januar 2005 / 2A.549/2004 
- Verwaltungsgericht Zürich vom 27. August 2003 / SB.2002.00079 
- Steuerrekursgericht Zürich vom 4. Februar 2011 / ST.2010.330 

anders Steuerrekursgericht Zürich vom 29. Juni 2011 / ST.2010.311 


In case of breach of the non-compete clause the penalty due may, on the other hand, be tax deductible.

Bei Verstoss gegen das Konkurrenzverbot ist dabei immerhin zu prüfen, ob die Konventionalstrafe als Gewinnungsaufwand abzugsfähig ist.



- Bundesgericht vom 16. Juni 2005 / 2P.69/2005 und 2P.269/2003  (Ungleichbehandlung von Aktionären bei Kaufpreis)
Comments